Über Botanic Matters

Was wäre, wenn man nicht ausschließlich in die Apotheke laufen müsste, wenn man sich unwohl und gesundheitlich nicht fit fühlt? Wenn man seinen Körper nicht mit synthetischen Arzneimitteln belasten müsste, die oftmals eine Reihe von Nebenwirkungen mit sich bringen?

Was wäre, wenn es eine andere, natürliche Möglichkeit geben würde, sich auf natürlichem Wege und in Selbstverantwortung zu heilen?

 

Diese Gedanken beschäftigen die Gründerin, Inhaberin und Geschäftsführerin Ing. Eva-Maria Ecker-Eckhofen seit langem. Die Chemieingenieurin war vor dem Schritt in die Selbstständigkeit über 12 Jahre in einem internationalen Pharma-Konzern in der Forschung & Entwicklung, wie auch in der Produktion tätig.

Die Liebe zu und das Verständnis für Pflanzen wurde Eva bereits in die Wiege gelegt. So produziert Botanic Matters alle Stecklinge/Sämlinge selbst und das mit großer Freude.

Wofür wir stehen

Botanic Matters steht in jeder Beziehung für höchste Qualität. Von erlesenen und innovativen Produkten, nachhaltiger Produktion, bis hin zum fairen Umgang mit Mitarbeitern und Kunden setzt die Botanic Matters GmbH sämtliche Bemühungen daran einer blühenden Zukunft entgegen zu steuern.

Die Mission

Botanic Matters hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Status Quo unserer Gesellschaft in puncto Gesundheit, Wohlbefinden und Zufriedenheit nachhaltig zu optimieren.

Das ist nur möglich, indem das Unternehmen fair und kompetent in allen Geschäftsfeldern agiert. Nur so kann sichergestellt werden, dass die Grundidee von Botanic Matters bestens floriert und gedeiht.

Das Motto

Verantwortung schlägt bei Botanic Matters starke Wurzeln, von denen Mitarbeiter, Kunden und vor allem unsere Umwelt und Gesellschaft profitieren. Deshalb ist unsere höchste Priorität transparent, nachhaltig und in standardisierter Top-Qualität zu produzieren.