Wie man mit CBD den Alltag verbessern kann

Neben allen gesundheitlichen Vorteilen und auch den positiven Effekten beim Kochen hat CBD auch einen ganz simplen Vorteil: es entspannt angestrengte Köpfe. Nach einem harten Tag bei der Arbeit oder auch nach dem Sport braucht es öfters lange Zeit, um dem sprichwörtlichen Hamsterrad zu entkommen, in dem man den ganzen Tag im Eiltempo gestrampelt hat.

Da fällt es vielen Menschen schwer auf die Bremse zu treten und den Moment zu genießen. Vor allem, wenn einen Sorgen über bevorstehende Ereignisse plagen und man eigentlich noch hundert Sachen erledigen müsste. Um einen klaren Kopf zu behalten, hilft es ein wenig Abstand zu bekommen. Und dafür eigenen sich CBD-Produkte wie kaum etwas anderes.

Wie man CBD am besten in den Alltag integrieren kann, erfahren Sie in Kürze.

Kleider machen Leute. Leute machen Hanf-Kleider.

Hanf ist längst in der Modebranche angekommen. Warum auch nicht? Handelt es sich hierbei doch um einen strapazierbaren Stoff, der weder kratzt noch juckt. Das setzt natürlich voraus, dass man die hohe Kunst der Hanfverarbeitung gelernt hat. Dann kann man mit Hanf von starker Arbeitskleidung bis zur ansprechenden Haute Couture alles herstellen.

Die ältesten Hanffasern wurden in China um 2.800 v. Chr. entdeckt.

Die Hanffaser gilt als die stabilste Pflanzenfaser, da sie enorm reißfest ist.

Henry Ford wollte seine Autos mit Hanffasern verstärken.
Wurde aber aus steuerlichen Gründen nicht umgesetzt.

Die Hanffaser ist ein Multitalent. Von Mode, Segeltuch, über Dämmstoff bis hin zu Zementprodukten wird sie gerne verwendet.

Entdecken Sie bald unsere neue Kollektion

In Kürze erwartet Sie hier eine spannende Auswahl an Premium Hanfprodukten, die jeden Kleiderkasten aufwerten. Von Haute Couture bis hin zu ansprechenden Accessoires finden hier Modeenthusiasten wonach Ihr Herz begehrt. Wir freuen uns, Sie in Kürze Willkommen heißen zu dürfen.